Interview zum Thema Selbstliebe und Schönheitsbild mit Isabella Kecht



Interview zum Thema Selbstliebe und Schönheitsbild mit Isabella Kecht


Isabella Kecht ist Autorin und Podcasterin für natürliche Schönheit im Bereich Kleidung und Haare. Gerade hat sie Aloha Pulse gegründet. In diesem Interview sprechen wir über das Schönheitsbild in unserer Gesellschaft und wie wir wieder mehr zu Selbstliebe und zu unserer eigenen Schönheit finden.


Was hat dich dazu bewegt dein eigenes Business zu gründen?


Bereits mit Anfang 20 habe ich begonnen mich intensiv mit Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und nachhaltiger Mode auseinanderzusetzten. Damals gab es noch keinen großen Markt dafür und ich wollte vor allem auch nicht nach „öko“ aussehen. Ich wollte mich schön fühlen, aber egal was ich ausprobiert habe, ich habe mich nie so richtig wohl gefühlt.


Als ich dann wegen eines Wespenstichs und starker allergische Reaktion im Krankenhaus landete und mein geschwollenes Pfannkuchengesicht im Spiegel betrachtete, fühlte ich mich seltsamerweise geliebt, sicher und schön, obwohl die Gestalt im Spiegel eher furchteinflößend aussah. Das hat mich wirklich umgehauen!

Sich schön zu fühlen hat viel weniger mit unserem Spiegelbild zu tun als wir glauben, viel mehr mit unserer Perspektive, unserem Mindset. Das möchte ich an so viele Menschen wie möglich weitergeben.


Welche verschiedenen Bereiche deckst du mit deiner Beratung ab?


Zum einen Farbtypberatung, da ich glaube, dass Farben die Essenz jedes Menschen hervorbringen können. Zum anderen berate ich zu natürlicher Haarpflege und mir liegt viel daran, Menschen zu helfen einen nachhaltigen Kleider- und Badschrank aufzubauen.


Alles rund um das Thema Haare ist auch mit Online-Beratung möglich. Hier gebe ich Styling-Tipps und helfe den TeilnehmerInnen den eigenen Haartyp herausfinden. Ich vermittle Basic-Haarwissen zu Struktur und Aufbau der Haare. Gesunde Haare sind ein Symbol dafür, dass es einem gut geht und man gut für sich sorgt.


Alles in allem geht es darum unsere Einstellung uns selbst gegenüber zu verändern. Ich möchte Menschen helfen ihre eigene Schönheit zu sehen und sich selbst lieben zu können.





Was möchtest du deinen Kunden/Kundinnen mitgeben?


Die Inspiration mutig zu sein, sich selbst kennenzulernen! Wir haben viel Einfluss von außen, aber wenig echte Verbindung mit uns selbst in unserer Gesellschaft. Wenn wir aber nicht mit uns verbunden sind und nicht sehen, wie wunderbar wir in Wirklichkeit sind, dann spiegelt uns das die Außenwelt wider und wir leben ein fremdbestimmtes, dumpfes Leben. Wenn wir uns selbst akzeptieren, das wirklich leben und uns auch zeigen, dann ist unser Inneres und das Äußere in Balance. Dann fühlen wir Frieden in uns und das ist mein Hauptziel!


Was bedeutet Selbstliebe für dich?


Es bedeutet für mich, dass ich den Menschen, mit dem ich am meisten Zeit verbringe (ich selbst) liebe und annehme und dann auch Liebe von außen wirklich annehmen kann.

Es bedeutet auch Glaubenssätze, die wir aus der Vergangenheit mitbringen zu erkennen und umzuschreiben. Jeden Tag ein kleiner Schritt, um sanfter und freundlicher zu sich selbst zu sein. Selbstliebe ist essentiell für ein gesundes Ich.


Was muss sich deiner Meinung nach am Schönheitsideal unserer Gesellschaft ändern?


Sehr viel. Eine Studie von 2010 ist mir im Kopf geblieben. Das Ergebnis war, dass etwa 5% der westlichen Gesellschaft das aktuelle Schönheitsideal halbwegs erreichen könnten und nur 1% können es vollständig erreichen. Der Rest läuft einem Schönheitsideal hinterher, dass nicht erreichbar ist. Ich störe mich schon an dem Wort „Ideal“. Es wäre viel besser in allem Schönheit zu sehen und das auch zu feiern.


Was ist dein liebstes Selbstliebe Ritual?


Meditieren und mich mit meinen Haaren zu beschäftigen. Bevor ich dusche, mache ich immer einen kurzen Selbstcheck. Was brauche ich heute? Wieviel Zeit, wie viel Raum brauche ich heute? Was brauchen meine Haare, was braucht mein Kopf, mein Körper? Danach passe ich meine Rituale an und gebe meinen Haaren die Pflege, die sie benötigen und – ganz wichtig – ich genieße es.


Wie ist der Ablauf einer Beratung bei dir?


Der Ablauf kann sehr unterschiedlich sein. Je nachdem, ob es um ein einziges Thema geht oder mehrere.

Zum Beispiel gibt es ein zweiwöchiges Styling-Paket, bei dem wir uns die Haarpflege genau ansehen und neudenken. Dazu bekommt man Waschanleitungen und persönliche Beratung angepasst an die Reaktion der Haare. Ich kommuniziere mit meinen Kundinnen viel über E-Mail, WhatsApp und Zoom. Dann gibt es noch eine Live Styling Session bei der ich die Kundin nach dem Waschen direkt im Badezimmer über Zoom anleite, wie sie ihre natürliche Haarstruktur am besten herausarbeiten kann.


Haben wir alle unsere Haare jahrelang falsch gepflegt?


Natürlich kann man das nicht pauschalisieren, aber die meisten haben viel zu wenig Wissen über ihre eigenen Haare, weil uns in den meisten Fällen weder der Friseur noch sonst jemand genau über die eigene Haarstruktur und die beste Pflege dafür aufklärt. Also gehen wir los und testen alles was die Werbung uns erzählt hat. Es lohnt sich wirklich die eigenen Haare kennenzulernen. Das spart viel Zeit, Geld und zukünftige "bad hair days".





Hast du einen besonders guten Tipp zum Thema Haare, den du uns verraten willst?


Wahrscheinlich wenig überraschend aber der wichtigste Punkt für mich ist so wenig Hitze wie möglich zu verwenden. Am besten über einen längeren Zeitraum, um gesunde Haare wachsen zu lassen. Egal wie dick die Haarstruktur ist, Hitze schadet immer.


Was möchtest du Menschen im Bezug auf die Auseinandersetzung zu ihrer eigenen Schönheit sagen?


Es ist manchmal schwer die eigene Schönheit im Spiegel zu erkennen, dadurch, dass wir Magazine sehen, Sendungen wie GNTM und wir gerade oft als Frauen in ein bestimmtes Bild „passen müssen“. Wir sollten aber wieder lernen uns selbst mit Liebe zu betrachten, dann findet man sich auch schön.


Was sind deine Pläne für die Zukunft?


Aloha Pulse soll auf jeden Fall noch wachsen und Frauen unterstützen sich selbst lieben zu können! Ich freue mich auch sehr auf noch mehr spannende Interviews im Podcast. Außerdem wird es bald Kurse und Bücher geben.


Bisher habe ich ein kostenloses eBook zum Thema frizzfreie Haare rausgebracht mit ganz vielen Tipps, Produktempfehlungen und DIY-Anleitungen.


Hier kannst Du mein kostenloses eBook herunterladen.




12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen