top of page

Dieser Workshop wird über Hallo Yoni angeboten und abgewickelt. Hier kannst du bestellen.

Es kann nur über den Link bestellt werden, leider aktuell nicht über unseren Warenkorb.

 

YONI SELBST-MASSAGE UND PARTNERINNEN-MASSAGE

 

Yoni was? Yoni Massage!

Yoni-Massage ist nicht einfach eine neue Form des Vorspiels, sie ist in erster Linie eine aufmerksame Zuwendung zu einem Körperbereich, der oft chronisch zu wenig liebevolle Aufmerksamkeit bekommt.

Yoni-Massage ist eine sanfte Massage-Übung, die nichts zum Ziel hat, keine Erregung und keinen Orgasmus und schon gar keine Bereitschaft zum Sex. Es gibt nichts zu erreichen, außer den Kontakt zur eigenen Empfindung.

Man kann eine Yoni-Massage bei sich selber machen oder natürlich auch von einem Partner oder einer Partnerin empfangen. In diesem Yoni Massage Bundle findest du Schritt-für-Schritt-Anleitungen für beides!

 

Du bekommst:

Zwei ausführliche Erklärvideos mit allen Grundlagen: Du erfährst die verschiedenen Massagetechniken und das beste Set-up für dich allein oder als Paar und worauf man unbedingt achten sollte

 

 

Zwei PDF-Guides mit einer Step-by-Step-Übersicht über alle wichtigen Schritte, damit du schnell und umkompliziert darauf zurückgreifen kannst und immer alles im Überblick hast. Mit diesen Guides kannst du direkt allein oder zu zweit loslegen

 

 

Zwei angeleitete Audio-Übungen, jeweils eine zur Selbstmassage und Partner:innenmassage

 

 

Hol dir jetzt dein Yoni Massage Bundle von Hallo Yoni!

Yoni Massage Bundle von Hallo Yoni für 29€

0,00 €Preis
  • Hinter Hello Yoni steckt die Coachin Jenny Lukas.

    Jennys Ziel ist es dich dabei zu begleiten dein Körperempfinden (wieder) zu entdecken, eine neue Sicht und tiefere Empfindsamkeit zu erlangen oder behutsam aufzuwecken, wenn sie dir auf deinem Weg bis heute verloren gegangen ist.

    Als Coach und Mentorin für weibliche Sexualität arbeitet sie täglich mit Frauen die sich wieder in ihrem Körper wohlfühlen und sich mit ihrer Sexualität anfreunden möchten.

    "Aus meiner eigenen Erfahrung und in meiner Arbeit mit inzwischen Hunderten von Frauen sehe ich immer wieder, wie viel Frust, Ängste und Scham noch tief mit unserer Sexualität verwoben sind. Ich bin hier, um das Schritt für Schritt zu ändern.

    Bei Hallo Yoni geht es nicht um oberflächliche Tipps und Tricks, sondern um eine ehrliches und liebevolles Hinschauen auf das, was uns bewegt, was wir uns eigentlich wünschen und was uns davon abhält, es zu leben."

    Jenny Lukas

  • Yoni-Massage hilft dabei Muskelspannungen, im Körper gespeicherte Emotionen und Schmerzpunkte im Gewebe zu lösen. Sie bringt tiefe Entspannung und fördert langristig die Gesundheit des Beckenbodens sowie mehr sexuelle Empfindsamkeit – und dadurch auch mehr Spaß am Sex!

    Durch Selbstmassage kannst du deinen eigenen Körper besser kennenlernen und mehr wertschätzen. Und Massagen durch einen Partner oder Partnerin vertiefen die emotionale und sexuelle Kommunikation und Nähe zueinander.

    körperlich:

    • Auflösen von Spannungen und Schmerzpunkten

    • erhöhte Sensibilität und Empfindsamkeit

    • mehr Durchblutung und Sauerstoff-Flow für die Zellen, was bedeutet: leichteres Feuchtwerden und intensivere, vielfältigere Orgasmen

    • bei chronischen Schmerzerfahrungen: durch bewusste und facettenreiche Berührung die Stellen finden, für die Berührung angenehm ist und die Erfahrung machen, dass der Schmerz nicht überall sitzt und über diese Bereiche neue positive Erfahrungen möglich machen

    • emotionale Blockaden und negative Erfahrungen lösen, die in der Yoni gespeichert sind

    • besserer Muskeltonus im Beckenboden und in der Vaginalmuskulatur

    emotional:

    • tiefe Entspannung

    • das Vertrauen deiner Yoni in Berührung wiederherstellen, ein neues Verlangen nach Berührung (und Penetration!) bildet sich heraus

    • Lösen von emotionalen Blockaden

    • Gefühl von (sexuellem) Genährtsein

    • Öffnen des Körpers für mehr Empfindung

    • die Yoni ohne Erwartungen oder Hoffnung auf Sex oder Erregung zu berühren, gibt dem Körper Zeit und Raum, sich zu öffnen und Berührung ausgiebig zu genießen

    • statt schnellem Vibrator-Exit: beruhigende Quality Time für Yoni & Seele

    • toxische Body Shame auflösen

    • slow pleasure und sexuelle Meditation

    • mehr sexuelles Selbstbewusstsein

    sexuell:

    • Vibrator-Detox: Lust und Orgasmen ohne batteriebetriebene Unterstützung erleben

    • bewusste Penetration erforschen

    • Aufwecken und Sensibilisieren des G-Punkt-Bereichs: den Körper für G-Punkt-Pleasure und Squirting öffnen

    • entspannende Massage nach einer langen Sexnacht 😉

    • mehr Lubrikation und anhaltende Erregung

    • neue erogene Zonen im Körper entdecken und aufwecken

    • den eigenen Körper besser kennenlernen = bessere Kommunikation im Schlafzimmer

    • mehr Lust auf und mehr Spaß am Sex (und Penetration)

    • neue Orgasmen erforschen (nicht alle Orgasmen sind Klitoris-Orgasmen!)

     

     

Ähnliche Produkte